Herz aus Gold von Neil Young

  • Mit einer einfachen Metapher und völlig ohne Pathos ist dies kein typischer Neil-Young-Song. Es findet ihn auf der Suche nach einem „Herz aus Gold“, was je nach Perspektive entweder ein rührendes und herzliches Gefühl oder eine rührselige Plattitüde ist. Rollender Stein vertrat die mürrische Ansicht und beschwerte sich, dass das Album die „müdesten Klischees des Superstars“ heraufbeschwöre. Das Publikum und Youngs Fans akzeptierten ihn weitaus besser und der Song wurde sein größter Hit.


  • Young schrieb dies 1971, nachdem er sich eine Rückenverletzung zugezogen hatte, die es ihm erschwerte, E-Gitarre zu spielen, so weiter Ernte Tracks, die er akustisch spielte. Trotz der Verletzung war Young (möglicherweise dank der Schmerzmittel) guter Laune, was sich in diesem Song widerspiegelt. Die nächsten Jahre waren für Young herausfordernder, da er eine Reihe von Rückschlägen erlitt: Sein Sohn Zeke wurde mit Zerebralparese geboren, sein Freund Danny Whitten starb und er trennte sich von seiner Freundin Carrie Snodgress. Seine nächsten drei Alben, die als „The Ditch Trilogy“ bekannt wurden, drückten diese dunklen Zeiten in starkem Kontrast zu „Heart of Gold“ aus.
  • Dieser Song wurde bei den ersten Sessions für die aufgenommen Ernte Album, das am Samstag, dem 6. Februar 1971 stattfand und in der Nacht zuvor aufgebaut wurde.

    Neil Young war in Nashville, um einen Auftritt aufzunehmen Die Johnny-Cash-Show zusammen mit Tony Joe White, James Taylor und Linda Ronstadt. Elliot Mazer, ein Produzent, dem die nahe gelegenen Quadrafonic Studios gehörten, richtete am 5. Februar eine Dinnerparty aus und lud die Gäste der Show und etwa 50 weitere Personen ein. Mazer war mit Youngs Manager Elliot Roberts befreundet, der die beiden bei der Versammlung vorstellte. Young und Mazer verstanden sich schnell, als Neil erfuhr, dass Elliot eine Band namens Area Code 615 produziert hatte. Young fragte, ob er am nächsten Tag eine Session vereinbaren könne, und Mazer kam dem nach.

    Nashville hat eine Fülle von Studiomusikern, aber sie dazu zu bringen, an einem Samstag zu arbeiten, könnte eine Herausforderung sein. Mazur konnte ein Mitglied der Vorwahl 615 gewinnen: Drummer Kenny Buttrey. Die anderen Musiker, die er fand, waren der Gitarrist Teddy Irwin, der Bassist Tim Drummond und der Pedal-Steel-Spieler Ben Keith. Alle waren erfahrene Profis.

    Keith, der noch nie von Neil Young gehört hatte, erinnert sich, dass er spät aufgetaucht war und sich sofort hinsetzte, um zu spielen. Er sagt, sie hätten fünf Songs aufgenommen, bevor sie sich vorgestellt hätten.


  • Dies war bei weitem der größte Hit für Young als Solokünstler und erreichte am 18. März 1972 Platz 1 der Hot 100 (the Ernte Album ging eine Woche zuvor auf Platz 1 und verdrängte Don McLeans amerikanischer Kuchen ).

    Als sehr einflussreicher Musiker war er nie allzu besorgt darüber, Hit-Platten zu machen. Sein zweithöchster Eintrag in den Hot 100 war seine nächste Single „Old Man“, die Platz 31 erreichte.
  • James Taylor und Linda Ronstadt sangen Backup; sie kommen erst am Ende des Liedes herein. Wie Young waren auch Taylor und Ronstadt in der Stadt, um aufzutreten Die Johnny-Cash-Show (Der Produzent des Songs, Elliot Mazer, hatte Ronstadts 1970 produziert Seidengeldbörse Album). Young überzeugte sie, diesem Track ihre Stimmen zu leihen, und sie kamen am Sonntag, dem 7. Februar 1971, herein, einen Tag nachdem der Rest des Songs fertig war.

    Als sie an der Reihe waren, Harmonien hinzuzufügen, erwies sich die Aufgabe als ziemlich mühsam. Ronstadt erinnerte daran Mojo : „Wir saßen im Kontrollraum auf der Couch, aber ich musste auf die Knie gehen, um mit James auf gleicher Höhe zu sein, weil er so groß ist. Dann sangen wir die ganze Nacht, die höchsten Töne, die ich singen konnte. Es war so schwer, aber niemand kümmerte sich darum. Es dämmerte, als wir das Studio verließen.'

    Zu dieser Zeit waren Taylor und Young große Stars, aber Ronstadt hatte noch keinen großen Erfolg gelandet. Ihr Talent war für ihre Umgebung offensichtlich, aber schlechte Songauswahl und Promotion hielten sie von den Spitzenrängen ab. Young setzte sie Anfang 1973 den Menschenmassen in der Arena aus, als er sie als Vorgruppe auf seine Time Fades Away-Tour mitnahm, aber es dauerte weitere zwei Jahre, bis sie diesen schwer fassbaren Hit landete und mit „You’re No Good“ auf Platz 1 ging. '


  • In den Linernotes zu seinem Jahrzehnt Collection sagte Young: „Dieses Lied hat mich mitten auf die Straße gebracht. Die Fahrt dorthin wurde bald langweilig, also machte ich mich auf den Weg zum Graben.“

    Diese Aussage spiegelte Youngs Abneigung gegen Ruhm wider und sollte das Lied nicht erniedrigen. In einem späteren Interview mit NME , stellte er klar: „Ich denke Ernte ist wahrscheinlich die beste Platte, die ich gemacht habe.'
  • Bevor er sie in zwei Songs aufteilte, schrieb Young dies zusammen mit „A Man Needs A Maid“ als Klavierstück – er beschrieb es als „wie ein Medley“.
  • Das war der Song, der Bob Dylan veränderte; Young hatte kein Geheimnis daraus gemacht, dass er Dylan vergötterte, aber als Dylan „Heart of Gold“ hörte, dachte er, dass dies zu weit ging. Wie zitiert in Neil Young: Long May You Run: Die illustrierte Geschichte , beschwerte sich Dylan: „Früher habe ich es gehasst, wenn es im Radio lief. Ich mochte Neil Young schon immer, aber es störte mich jedes Mal, wenn ich „Heart of Gold“ hörte. Ich würde sagen, das bin ich. Wenn es nach mir klingt, sollte es auch ich sein.'
  • Dieser Song wurde in nur zwei Takes aufgenommen. Die Musiker waren weder mit Young noch mit dem Song vertraut, wussten aber, wie man spielt. Diese Spontaneität schuf genau das richtige Gefühl für den Track – etwas, das durch zusätzliches Feintuning niemals zustande gekommen wäre. Dieser Aufnahmestil, bei dem erstklassige Studiomusiker gebeten werden, sich mit wenig Anweisungen auf eine Aufnahme zu konzentrieren, ist etwas, was Bob Dylan oft tat. Es ist auch ein Rückblick auf die analogen Tage, als Band (das teuer war) lief, was zusätzliche Aufnahmen kostspielig und umständlich machte.
  • 'Heart Of Gold' ist der Name des von Zaphod Beeblebrox gestohlenen Raumschiffs in Douglas Adams' Buch, Per Anhalter durch die Galaxis . >> Gutschrift für Vorschläge :
    Karl - London, England
  • Young war der erste Kanadier, der in den USA ein Nr. 1-Album hatte Ernte führte im April 1972 zwei Wochen lang die Billboard 200 an.
  • Dieses Lied erscheint im Film von 1984 Eismann , und auf dem Soundtrack des Films von 2010 Essen, beten, Liebe .
  • Lady Gaga bezieht sich in ihrem Song „You and I“ darauf. Die Zeile lautet: 'An meinem Geburtstag hast du mir 'Heart of Gold' gesungen, mit summender Gitarre und ohne Kleidung.'
  • 2005 die CBC Radio One-Serie 50 Titel: Die kanadische Version erklärte „Heart of Gold“ zum drittbesten kanadischen Song aller Zeiten.
  • Stryper-Frontmann Michael Sweet hat dies für sein Jahr 2014 gecovert Ich bin nicht dein Selbstmord Album. Er nahm auch eine zweite Duettversion mit der Country-Künstlerin Electra Mustaine auf, der Tochter von Megadeth-Frontmann Dave Mustaine.
  • Young hat das Gitarrenriff für diesen Song auf CSN&Ys „Slowpoke“ im Jahr 1999 wiederbelebt.
  • Young hat deutlich gemacht, dass die Musiker, die auf seinen Tracks spielten, viel zu ihrem Erfolg beigetragen haben. In einem Interview mit der Musicians Hall of Fame sagte er, dass „Heart of Gold“ ohne Schlagzeuger Kenny Buttrey kein Hit gewesen wäre.
  • Tori Amos hat dies auf ihrem Album von 2001 behandelt Seltsame kleine Mädchen . Sie versuchte zu demonstrieren, wie Männer und Frauen in denselben Liedern unterschiedliche Bedeutungen hören.


Interessante Artikel