Der Himmel von Bryan Adams

  • In einem Interview vom Dezember 2003 sagte der Komponist Jim Vallance, er habe dieses Lied gemeinsam mit dem Texter Bryan Adams für einen 'schrecklichen Film namens' geschrieben Eine Nacht im Himmel , über einen männlichen Stripper, der 1983 veröffentlicht wurde.' Der Film war vielleicht drittklassig, aber der Song war ein Monsterhit. Ursprünglich eine Power-Ballade, wurde sie 2002 von DJ Sammy aufgenommen, dessen Version in Großbritannien auf Platz 1 und in den USA auf Platz 8 landete.
  • 2002 nahm DJ Sammy seine Version zusammen mit dem deutschen Produzenten Yanou und dem niederländischen Sänger Do auf. Yanou erinnerte sich in 1000 UK #1 Hits von Jon Kutner und Spencer Leigh: 'Der Grund, warum ich 'Heaven' gewählt habe, ist, weil ich es liebe und es eine ganz besondere Erinnerung aus meiner Jugend hat. Ich habe Do gebeten, auf dem Trance-Track zu singen, dem sie zugestimmt hat, aber sie bestand auch darauf, eine langsamere, originalgetreue Version aufzunehmen.'
  • Als Songfacts Adams fragte, was er von der DJ-Sammy-Version dieses Songs hält, antwortete er: „Jeder liebt diesen Song, und ich war begeistert von der Dance-Version, die Yanou produziert hat. Es ist immer interessant zu hören, wie andere Leute deine Musik interpretieren, manchmal, wie bei dieser Version, verbinden sie sich.“
  • Der DJ Sammy Remix war auch ein persönlicher Favorit von Jessie Gilbert, die im Alter von 11 Jahren die Amateur-Schachweltmeisterschaft der Frauen gewann. Jessie starb im Juli 2006 im Alter von nur 19 Jahren unter tragischen Umständen; das Lied wurde im folgenden Monat bei ihrer Trauerfeier in der St. Mark's Church in Reigate gespielt.
    Alexander Baron - London, England
  • Es wurden zwei Versionen des Videos gemacht. Die erste, die im November 1984 veröffentlicht wurde, wurde von Steve Barron inszeniert, der damals an den meisten Videos von Adams arbeitete. Dieser zeigte Adams auf der Bühne inmitten von Stapeln von Fernsehgeräten, die Teile seiner Bandmitglieder zeigten. Aufnahmen der Menge zeigen, dass die Sitze nicht mit Menschen, sondern mit Fernsehern gefüllt sind, was Adams zum einzigen Menschen im Gebäude macht.

    Das zweite Video wurde im März 1985 veröffentlicht und hat ein zugänglicheres Konzept. In diesem wird ein Typ angehalten, weil er von einem Bryan Adams-Konzert betrunken über die Straße gefahren ist. Das Mädchen, das er gefahren hat, lässt ihn fallen und geht zur Show, wo sie und Adams eine Verbindung herstellen. Diese zweite Version wurde für einen MTV Video Music Award in der Kategorie Beste Kamera nominiert.


Interessante Artikel