Rote rechte Hand von Nick Cave & the Bad Seeds

  • Diese halbkomische, melodramatische Interpretation des Romans von Stephen King Der Stand zeigt eine alptraumhafte Gestalt, die am „Rand der Stadt“ auftaucht.


  • Der Titel des Songs stammt aus einer Zeile in John Miltons epischem Gedicht Paradies verloren :

    Sollte Rache Arm wieder unterbrochen werden
    Seine rote rechte Hand, um uns zu plagen?
    Was wäre, wenn alle ihre Läden geöffnet wären und dieses Firmament
    Der Hölle sollte ihre Feuerkatarakte speien


    Cave verwendete die gleiche Zeile in seinem Track „Song of Joy“ aus seinem Album von 1996 Mordballaden . In diesem Fall singt er:

    Zitiert John Milton an den Wänden im Blut des Opfers
    Die Polizei ermittelt mit enormen Kosten
    In meinem Haus schrieb er 'Seine rote rechte Hand'
    Wie mir gesagt wurde, stammt es aus ‚Paradise Lost‘
  • Der englische puritanische Schriftsteller John Milton schrieb das biblische Gedicht Paradies verloren , in dem er versuchte, „die Wege Gottes vor den Menschen zu rechtfertigen“. Milton war völlig blind, als er sein „magnum opus“ schuf. Er komponierte es ganz in seinem Kopf und diktierte es seinen Töchtern. Es ist ein Klassiker der englischen Literatur und das erste große Gedicht, das in Blankversen geschrieben wurde. Obwohl er für dieses Werk universellen Ruhm erlangen sollte, war Milton aufgrund seiner finanziellen Verhältnisse gezwungen, seine Urheberrechte zu verkaufen Paradies verloren an Samuel Simmons, einen Londoner Buchhändler, für 5 £ plus weitere 5 £, nachdem 3 Ergänzungen von 1500 Exemplaren verkauft worden waren. Das war im Jahr 1667, dem Jahr, in dem er es schrieb, eigentlich eine ziemlich vernünftige Summe.


  • Die Albumversion läuft bei 6:10, während die Single-Veröffentlichung auf 4:48 geschnitten wurde.
  • Dies erschien in mehreren Filmen und Fernsehsendungen. Es wurde in der Komödie von 1994 verwendet Dumm und Dümmer als Lloyd von einer alten Dame auf einem motorisierten Karren ausgeraubt wurde. Es wurde auch in den ersten drei Filmen der vorgestellt Schrei Franchise. Im ersten Film spielt es, wie die Stadt Woodsboro wegen eines freilaufenden Mörders eine Ausgangssperre verhängt. Schrei 2 verwendet eine remixte Version von DJ Spooky, während Schrei 3 enthält eine alternative Version von Cave namens „Red Right Hand 2“.

    Es taucht auch in den Filmen auf Schrägstrich (2014), Cirque du Freak: Der Assistent des Vampirs (2009), Höllenjunge (2004) und Akte X (1998). Abgesehen davon, dass es im letzteren Film auftauchte, war es auch ein Schlüsseltrack im X Dateien Folge „Ascension“ (1994), in der Scullys Entführer von einem Polizisten angehalten wird. Es war 1996 im Soundtrack der Show enthalten, Lieder in der Tonart X .


  • Nick Cave erzählt Q Magazin Oktober 2007: „Ein guter Song hat die Fähigkeit, sich Ihnen noch lange zu offenbaren, nachdem Sie ihn tatsächlich geschrieben haben. Dieser ist ziemlich gut (dafür).'
  • PJ Harvey nahm ein Cover für die zweite Staffel der TV-Show auf Peaky Blinders . Harvey wurde beauftragt, nachdem das BBC-Drama kritisiert wurde, weil es „zu amerikanisch“ wirkte. Sprechen mit NME , erklärte der Musikproduzent der Show, Flood: „Wir versuchen, dass es sich viel europäischer und britischer anfühlt, und PJ passt perfekt dazu. Ich rief Polly an und sie war sehr interessiert. Wir versuchen, das gesamte Material von Polly zu dekonstruieren und es dann durchzuweben, es ist sehr innovativ und modern.“

    Das Original von Nick Cave & the Bad Seeds diente als Hauptthema für die vierte Serie von Peaky Blinders . Eine Reihe von Leuten hat auch Coverversionen aufgenommen, darunter Laura Marling für die sechste Folge. Ihre Version enthält den Soundtrack einer Szene, in der einige große, stämmige Männer einen Korridor entlanggehen, um einen Boxkampf zu veranstalten. Der Soundtrack-Komponist Antony Genn erzählte NME :

    „Es war magisch im Studio, ihrer unglaublichen Stimme zu lauschen. Die von Testosteron angetriebene Bildsprache wird Lauras wunderschönem Gesang gegenübergestellt. Sie ist das einzig Wahre.“
  • Das erzählte Gitarrist Mick Harvey Ungeschnitten Magazin die Geschichte des Songs: „Red Right Hand“ ist ein seltsamer Song, „denn er kam aus einem Jam während einer Demo-Aufnahme in Melbourne. Ich glaube, Nick, ich und Thomas Wyndler (Schlagzeug) waren dabei. Nick hatte es satt, immer c-Moll oder g-Moll zu spielen. Seine Finger gingen immer zu denselben Akkorden auf dem Klavier. Es ist ein allgemeines Problem. Er sagte: ‚Ah, spielen Sie etwas in einer Tonart, die ich nicht kenne.' Also fing ich an, das in B zu spielen. Ich dachte: ‚Er wird das nicht finden können, er wird nicht diktieren können.'

    Es ist wirklich nur ein Turnaround von 12 Takten. Nick hatte nicht wirklich einen Song, aber wir haben den Grundtrack aufgenommen, als wir aufgenommen haben Lass Liebe herein und wir wussten, wie die Atmosphäre sein sollte. Es hat einfach dieses Feeling und dazu sind die Bad Seeds fähig.'
  • Peaky Blinders Schöpfer Steven Knight erklärte die Verwendung von „Red Right Hand“ als Titelsong der Show. „Dieser Song hat eine Prahlerei, Poesie, Fehlbarkeit, fehlerhafte Männlichkeit, die wir in der Show anstreben“, sagte er Ungeschnitten Zeitschrift. „Dieses Lied gibt dir diese Welt in deinem Bauch. Poesie und Gesang können in zwei Minuten das erreichen, wonach wir seit über 24 Stunden streben.“


Interessante Artikel