Das sollte ich sein von Justin Bieber

  • In dieser tränenreichen Ballade spielt Justin einen verachteten Ex. Dieser Song wurde ursprünglich auf dem Debütalbum des jugendlichen Popsängers veröffentlicht Meine Welt 2.0 mit Produktion von seinen kanadischen Landsleuten, The Messengers.
  • Eine überarbeitete Version wurde für ihn aufgenommen Justin bieber sag niemals niemals Soundtrack-Album mit einem Gastauftritt der amerikanischen Country-Band Rascal Flatts. In Bezug auf die Genreüberquerung von Pop zu Country sagte Justin gegenüber ABC: „Musik ist Musik und es ist eine universelle Sprache. Es ist egal welcher Stil, solange er andere anspricht und die Leute ihn mögen, das ist das Einzige, was wirklich zählt.'
  • In einem Interview mit dem Nashville-Radiosender WSIX sagte Rascal Flatts-Sänger Gary LeVox: „[Justin] hat uns gebeten, ein Duett mit ihm auf seiner nächsten Platte zu machen. Eigentlich ein richtig gutes Lied! Das Kind ist wirklich talentiert. Er spielt fünf oder sechs verschiedene Instrumente wirklich gut.'
  • Der Song wurde von Singer-Songwriter Luke Boyd mitgeschrieben, zu dessen weiteren Credits unter anderem Songs für Britney Spears ('Kill The Lights') und Chris Brown ('Crawl') gehören. Im Jahr 2011 wählte Beyoncé Boyd für eine Hauptrolle in ihrem ' Regiere die Welt ' Video. Er nimmt auch Musik unter dem Namen Luke James auf.


Interessante Artikel